Veranstaltungen im KOM

Sag' beim Abschied leise "Servus" ...

Beschreibung:


Froidl & Erpf
TANJA MARIA FROIDL, Mezzosopran & WALTER ERPF, Klavier

Ein Vortrag mit Live-Musik und Schellackplatten in Erinnerung an Fritz Löhner-Beda, Fritz Grünbaum, Werner R. Heymann und ihre gleichfalls vergessenen Schicksalsgenossen. Sie wurden vom Publikum verehrt, von den Nazis verjagt oder gar ermordet und dann allmählich vergessen. Und doch kennt fast ein jeder einen ihrer Texte zu den Ohrwürmern der 20er Jahre, so etwa „Ich hab' das Fräul'n Helen' baden seh'n !", „In der Bar zum Krokodil", „O Donna Clara" oder „Ausgerechnet Bananen".

Tanja Maria Froidl absolvierte ihr klassisches Gesangsstudium am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Sie gewann einige Preise, u.a. für ihr Solo-Chansonprogramm „Der schlechte Ruf" und auch den Publikumspreis des Theaterforums 2002. Walter Erpf studierte das Dirigierhandwerk an der Musikhochschule München und nahm jahrelang an Kursen bei Sergiu Celibidache teil. Als Klavierspieler konzertiert er mit dem Ballhausorchester LA ROSE ROUGE (Publikumspreis 1999), als Akkordeonist und Arrangeur mit der Tangogruppe YOUKALI.

Eintritt: VVK (Music Center Olching, Ilzweg 2) 8 Euro / Schüler 5 Euro. Abendkasse 10 Euro / Schüler 8 Euro.

Termin:
Kategorie:Konzerte allgemein
Ort:KOM - Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach
Veranstalter:3klang e.V.

drucken nach oben