17.11.2022

Pausenhof an der Grundschule Esting neu gestaltet

Die Neugestaltung des Pausenhofs an der Grundschule Esting ist abgeschlossen. Im Rahmen einer intensiven SchülerInnenbeteiligung und unter Einbindung der ganzen Schulfamilie wurde der Pausenhof hinter dem Schulgebäude neu gestaltet und das Gelände neu angelegt.

 

Die SchülerInnen hatten sich bei der ursprünglichen Ideensammlung unter anderem eine Seilbahn und einen Weidentunnel gewünscht. Damals konnten die Kinder Bilder von ihrem Traum-Pausenhof malen oder basteln. Mit der Schul- und Hortleitung sowie dem Elternbeirat wurden Workshops abgehalten, um die Wünsche aller beteiligten Akteure und die verschiedenen Anforderungen zu berücksichtigen.

 

Anfang des Schuljahres konnte der neue Pausenhof nun in Betrieb genommen werden. Bei den SchülerInnen erfreut er sich großer Beliebtheit und nicht nur die Seilbahn und der Weidentunnel werden in den Pausen eifrig genutzt.

 

Neuer Pausenhof Grundschule Esting

 

Bei der Neugestaltung des Pausenhofs handelt es sich um ein längerfristiges Projekt mit einer Projektsumme von rund 270.000 Euro, das jetzt erfolgreich zum Abschluss gebracht werden konnte. Die Arbeiten wurden von Heintz Landschaftsarchitekten in enger Abstimmung mit dem Bauamt und dem städtischen Bauhof durchgeführt. Der charakteristische und schön entwickelte Grünbestand auf dem Pausenhof wurde erhalten und die vorherrschenden örtlichen Begebenheiten wurden für die Gestaltung genutzt.

 

„Ich freue mich sehr, dass wir in Esting jetzt diesen wunderschönen Spielplatz haben, der den Kindern Bewegungsraum und Inspiration für Ihr Spiel bietet“, so Bürgermeister Andreas Magg. Auch Bernd Hochrein, Rektor der Grundschule Esting, freut sich mit seinen SchülerInnen.

 

Pausenhof Grundschule Esting Hochrein und Magg

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben