12.05.2022

Bau neuer barrierefreier Bushaltestellen

Bus innen Mitchell Johnson/unsplash

Im Zuge der Inbetriebnahme der neuen Innerstädtischen Line 831 und der Landkreislinie 660 wurden Mitte Dezember 2021 mehrere neue Haltestellen eingerichtet. Die Stadt Olching stärkt mit den beiden Linien zusätzlich den öffentlichen Nahverkehr und die Attraktivität der Busverbindungen. Mit unsrem „Citybus“ verbinden wir die Einkaufs-, Kultur- und Freizeitbereich auf kürzesten Weg, schnell, zuverlässig und stressfrei. Darüber hinaus trägt der öffentlichen Nahverkehr dazu bei, den CO² Ausstoß zu reduzieren und leistet somit einen wesentlichen Teil zum Klimaschutz. Die beiden neuen Linien werden außerdem durch Hybridbusse bedient.

 

Die neuen Haltestellen wurden als Provisorium eingerichtet, deren barrierefreier Bau in den nächsten Wochen und Monaten erfolgen wird. Während des Baustellenbetriebs kann es zu Behinderungen und einer erhöhten Lärmbelastung kommen. Die von beauftragte Tiefbaufirma ist jedoch angehalten worden, diese Auswirkungen auf ein Minimum zu beschränken.

 

Sind großräumige Verlegungen von Haltestellen notwendig, werden diese frühzeitig durch den Busbetreiber an der betroffenen Haltestelle gekennzeichnet.

 

Nachfolgende Haltestellen sind von den Bauarbeiten Betroffen. Die Ausführungszeiten werden mit fortschreiten des Bauablaufs ergänzt. bzw. angepasst.

 

Bauzeit

Haltestelle

ab frühestens

voraussichtl. bis

Feldstraße

in Betrieb

 

Kulturwerkstatt (KOM)

wird noch bekannt gegeben

 

Ludwigstraße

09. Mai

10. Jun

Möslstraße

wird noch bekannt gegeben

 

Münchner Straße

09. Mai

17. Jun

Neufeldstraße

04. April

13. Mai

Nöscherplatz

in Betrieb

 

Olchinger See

04. April

13. Mai

Ordenslandstraße

wird noch bekannt gegeben

 

Pfarrstraße

in Betrieb

 

Volksfestplatz

als Bedarfshaltestelle ab dem 19. April in Betrieb

 

 

Technische Auskünfte zu den Bauarbeiten teilt Ihnen Herr Eisele, Telefon 08142/200-1371, mit.

drucken nach oben