Eine eigene Homepage für das KOM

Neue Homepage KOM

[02.02.2018] - Frau Koriath am 1. Februar 2018 ging die Homepage der Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach (KOM) online. Warum eine eigene Website?

Der Kulturbereich der Stadt Olching war bisher ausschließlich auf der städtischen Homepage zu finden. Unter der Adresse www.kom-olching.de haben wir uns ein eigenes und neues Erscheinungsbild gegeben. Ein klares und vor allem übersichtliches Design war unser Ziel, damit sich Besucher schnell ein Bild über unser Haus und die Veranstaltungen machen können.

 

Was ist das Innovative an der Seite?

Wir wollten mit der Zeit gehen und uns den Anforderungen unserer Besucher und der vermehrt mobilen Internetnutzung anpassen. Deshalb ist die neue Homepage responsiv. Das bedeutet, dass die Homepage nicht nur an jedem Computerbildschirm aufgerufen werden kann, sondern auch auf Smartphones und Tablets in guter Darstellung erscheint.

 

Welche Besonderheiten erwarten den Seitenbesucher?

Mit nur wenigen Klicks können die Besucher den Veranstaltungskalender einsehen und ein gewisses Kontingent an Eintrittskarten steht sogar direkt zur Online-Buchung zur Verfügung. Im Laufe des Jahres ist zusätzlich geplant ein Onlinezahlungstool in die Seite zu integrieren, so dass auch der Zahlungsvorgang innerhalb des Buchungsvorgangs erledigt werden kann.

 

Welche weiteren Funktionen stellt die Website bereit?

Den KOM Newsletter kann man nun ganz unkompliziert abonnieren. Einfach Mailadresse und Name angeben, absenden. Der Empfänger erhält dann einmal im Monat die aktuellen Veranstaltungshinweise der Kulturwerkstatt per E-Mail.

Außerdem haben wir einen Blog integriert, der im Nachhinein über die Veranstaltungen berichtet und auch denjenigen einen Einblick gewährt, die keine Karten mehr für eine Veranstaltung bekommen haben.

In dem Bereich „Unser Haus“ erfährt der Besucher alles über die Geschichte der Kulturwerkstatt und unter „Wissenswertes“ erhält man Antworten auf alle Fragen von A wie Abendkasse bis zu V wie Vorverkaufsstellen.

 

Dann soll die neue Homepage der Kulturwerkstatt bewährte Qualitäten in die heutige Zeit transportieren?

Ja, so kann man das sagen. Neue Seite, neuer Look, alles Altbewährte aber ist gleich geblieben im KOM. Außer, dass man ab Februar im KOM auch mit ec-Karte bezahlen kann. Hier kommen wir dem Trend des bargeldlosen Zahlens entgegen und können unseren Besuchern nun eine alternative Zahlungsweise anbieten.

 

Was ist das Besondere am KOM?

Olching bedeutet nicht nur wohnen, sondern vor allem auch leben. Der kulturelle Freizeitwert in einer Stadt trägt dazu bei, dass sich die Bürger wohl fühlen und ihre Zeit auch gerne in der Stadt verbringen. Als einziges Kulturhaus in der Stadt und mit einem eigenen Nischenprogramm sowie moderaten Eintrittspreisen kann sich die Kulturwerkstatt sehr gut gegenüber den umliegenden Kulturzentren behaupten. Wichtig ist uns vor allem die persönliche Atmosphäre im KOM und deshalb auch der enge, persönliche Kontakt zu den Veranstaltungsbesuchern. Das gemütliche Ambiente, die gute Akustik und die idyllische Lage am Mühlbach machen den ganz besonderen Charme des Hauses aus. Der auf maximal 180 Gäste beschränkte Veranstaltungssaal ermöglicht das hautnahe Erleben der Künstler und somit ein Konzerterlebnis der besonderen Art

 

drucken nach oben