Advent und Weihnachten mit FAIRTRADE

Weihnachtsstern

Weihnachtssterne sind zur Tradition in der Advents- und Weihnachtszeit geworden. Was viele nicht wissen: Blumen und Pflanzen werden oft in Entwicklungsländern herangezogen. So auch Weihnachtssterne, die als Jungpflanzen zum Beispiel aus Äthiopien und Uganda importiert werden. Auf Fairtrade-zertifizierten Farmen profitieren die Beschäftigten von Arbeits- und Umweltschutzmaßnahmen und können mit der Fairtrade-Prämie nachhaltige Gemeinschaftsprojekte finanzieren.
In örtlichen Blumengeschäften und in den Blumenabteilugen der Handelsketten und Baumärkte gibt es Weihnachtssterne von FAIRTRADE. Mit dem Kauf der fair produzierten und gehandelten Pflanzen bringen wir nicht nur vorweihnachtliche Atmosphäre in unsere Wohnzimmer, sondern stärken auch die Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiterinnen und Arbeiter in Ostafrika.
Wenn es in der Adventszeit draußen nass und ungemütlich wird, sehnen wir uns nach Möglichkeiten zum Wohlfühlen und Entspannen. Passend zur Jahreszeit bei Kerzenschein einen guten Café in Bio-Qualität und leckere Brownies: FAIRTRADE macht´s möglich. Die meisten Gewürze, die Gebäck und Getränken das typische Weihnachtsaroma verleihen, stammen aus den Tropen. Dort werden sie von Kleinbäuer/innen produziert, die in bescheidenen Verhältnissen leben. Von ihnen direkt importierte Gewürze und schöne Geschenke kann man im Olchinger FairWeltladen kaufen.
Rezept Schoko-Brownies mit schwarzen Bohnen
Zutaten für ein Blech: 250 g schwarze Bohnen*, 200 ml Milch*, 150 g Vollkornmehl*, 5 EL Kakaopulver*,
1 EL Backpulver, 2 Eier*, 150 g Vollrohrzucker*. Die mit * gekennzeichneten Zutaten erhalten Sie in den Weltläden, Milch und Eier von UNSER LAND.
Zubereitung: Schwarze Bohnen für 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen, anschließend nach Packungsanweisung kochen. Die abgekühlten Bohnen pürieren und mit der Milch vermischen. Vollkornmehl, Kakao und Backpulver untermischen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und unterheben. Die Masse auf ein Blech geben und bei 180°C etwa 30 Minuten backen.
Tipp: Nach Belieben kann man noch Früchte wie Kirschen dazugeben. Die Masse eignet sich auch als Boden für Torten wie zum Beispiel Schwarzwälder Kirschtorte.
Frohe Adventszeit und besinnliche Weihnachten wünscht Ihnen der Arbeitskreis Fairtrade!

drucken nach oben