Zeitachse

Gemälde der Estinger Schlossmauer
  • Um 700 Besiedlung von Graßlfing (Wüstung am heutigen Golfplatz)
  • 9. Jh. Keramikscherben aus Grubenhausfund am Nöscherplatz
  • 1726 Schloss Geiselbullach mit Park und Kapelle St. Nepomuk von Johann Adam Geisler erbaut 
  • 1818 Bildung der politischen Gemeinden in Bayern
  • 1834/35 Bau des 1. Schulhauses von Olching an der Hauptstraße (später Gemeindekanzlei, dann Jugendzentrum). Abgerissen 2010
  • 17.10.1839 Eröffnung der privaten Eisenbahnlinie bis Olching (4.10.1840 Eisenbahn bis Augsburg)
  • 1876 Erstes Wohnhaus in Neu-Esting
  • 1877 Bau des Ökonomiegebäudes der Oberen Fabrik (bis 1921; heute KOM)
  • 1894 Errichtung des Unteren Werkes der München-Dachauer Aktiengesellschaft für Maschinen-Papierfabrikation (Stilllegung 1970)
  • 1895 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Olching
  • 06.01.1899 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Esting
  • 22.09.1901 Weihe der neuen Kirche St. Peter und Paul in Olching
  • 1907 Feste Amperbrücke (sogenannte Römerbrücke) in Esting errichtet
  • 1911/12 Elektrische Straßenbeleuchtung
  • 1918 Nöscherplatz (nach Expositus und Kirchenförderer Georg Nöscher benannt)
  • 1921/22 Abbruch des Oberen Werkes. Einrichtung der Kraftzentrale Olching I (am Platz des alten Turbinenhauses)
  • 1933 Erstellung eines Wasserleitungsnetzes für ganz Olching
  • Ab 1933 Regulierung der Amper in Olching und Esting
  • 1936 Straße nach Neu-Esting gebaut
  • 02.12.1938 Eröffnung der Reichsautobahn München-Augsburg
  • 22.2.1944 Bombenangriff mit Abwurf von rund 75 Spreng- und 200 Brandbomben. 22 Tote und 58 Häuser vollständig oder teilweise zerstört
  • 1949 Erstes Volksfest (auf der Insel)
  • 10.07.1951 Zuteilung Gemeinde-Wappen Olching
  • 01.08.1952 Ortsteil Gröbenzell wird selbständig
  • 13.09.1953 Weihe der evangelischen Johanneskirche
  • 29.12.1958 Gemeindewappen an Esting vergeben
  • 03.08.1963 Vertragsunterzeichnung Partnerschaft Feurs
  • 03.06.1969 Olchinger See von Landkreis an Gemeinde übergeben
  • 1971 Eröffnung der Bahnunterführung in der Hauptstraße und damit Wegfall der der Bahnschranke
  • 28.03.1972 Eröffnung S-Bahn und S-Bahnhof Olching
  • 16.06.1973 Einweihung Rathaus Olching
  • 29.06.1974 Einweihung Gymnasium Olching
  • 01.05.1978 Gebietsreform. Olching, Esting und Geiselbullach/Graßlfing bilden die Großgemeinde Olching
  • 18.09.1978 Bücherei in Esting eröffnet
  • 01.06.1980 S-Bahnstation Esting eröffnet
  • 01.10.1994 Unterzeichnung der Verschwisterungsurkunde zwischen Olching und der polnischen Stadt Tuchola
  • 30.04.2004 Einweihung Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach (KOM)
  • 30.05.2008 Einweihung Grünanger - Parkanlage
  • 20.03.2009 Einweihung Sozialzentrum mit Kinderhaus
  • 19.06.2011 Olching wird zur 317. Stadt Bayerns erhoben

drucken nach oben