Spatenstich für die Erweiterung Parkfriedhof

Freidhof Spatenstich

[12.05.2015] - In der vergangenen Woche begannen die Arbeiten an der Erweiterungsfläche des Olchinger Parkfriedhofs. Beim Spatenstich am Freitag, den 8. Mai, wünschten rund zwei Dutzend Gäste dem Projekt gutes Gelingen. Landschaftsarchitekt Herr Heintz hob in seiner kurzen Ansprache die Verzahnung der verschiedenen zukünftigen Aufgaben des Friedhofs hervor. Nicht nur für die Hinterbliebenen soll der Friedhof ein angenehmer Rückzugsort sein, der zum Verweilen einlädt. Mit den zukünftigen blühenden Wiesen und Obstbäumen wird es kein grauer Ort werden, sondern eher eine Art Stadtpark, der eine erholsame Atmosphäre mitten im Lebensraum der Bevölkerung bietet. Auf eine typische Friedhofsbepflanzung mit den entsprechenden Bäumen und Büschen wird bewusst verzichtet.

 

Auch der Landschaftsgärtner Herr Westphal, der mit seinem Büro bereits zahlreiche Projekte in der Stadt umsetzte, betonte, wie gerne er an dem Projekt arbeite und welch großen Gewinn ein schöner Parkfriedhof für die Attraktivität der Stadt bedeuten könne. Parkfriedhöfe gibt es in der Bundesrepublik Deutschland seit 1850, wie er ausführte. Der größte, durch den auch regelmäßig touristische Führungen angeboten werden, befindet sich heute in Hamburg. Bürgermeister Andreas Magg lobte die bislang immer sehr positive Zusammenarbeit mit den beteiligten Firmen und dankte allen Mitwirkenden für ihr Engagement.

 

Die Fertigstellung der Erweiterung ist für den Herbst 2015 vorgesehen.

drucken nach oben