Wechsel in der Geschäftsführung der Energieversorgung Olching GmbH

Magg & Schulz bei Vertragsunterzeichnung

[27.06.2013] - Mit Wirkung zum 1. Juli 2013 scheidet Herr Johannes van Bergen aus der Geschäftsführung der Energieversorgung Olching GmbH (EVO) aus. Er bleibt aber weiterhin Geschäftsführer des Mitgesellschafters Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH und verschiedener Beteiligungen.


Seine Nachfolger sind der bisherige Werkleiter der EVO, Herr Falk-Wilhelm Schulz, und der Geschäftsführer der Energieversorgung Ottobrunn GmbH und Abteilungsleiter Technischer Bereich / Netze der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH, Herr Thomas Hoppenz.


Die Energieversorgung Olching GmbH wurde am 10.08.2009 gegründet. Der alleinige Gesellschafter waren die Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH. Der Gründungsgeschäftsführer war Herr Johannes van Bergen.


Die Geschäftsstelle der EVO am Ilzweg 1 in Olching wurde am 01.10.2009 eröffnet. Herr Axel Reuber wurde am 30.12.2009 als weiterer Geschäftsführer bestellt und schied zum 31.12.2010 aus der Geschäftsführung aus.


Die Stadt Olching beteiligte sich ab 01.01.2011 mit 51 % an der Gesellschaft.


Herr Falk-Wilhelm Schulz wurde zum 01.04.2011 Werkleiter in Olching und erhielt am 16.02.2012 Einzelprokura für die EVO. Seinen Anstellungsvertrag als Geschäftsführer der EVO hat Herr Falk-Wilhelm Schulz mit Wirkung zum 01.07.2013 bereits am 17.06.2013 unterzeichnet.


Herr Erster Bürgermeister Andreas Magg spricht Herrn van Bergen ausdrücklich seinen Dank aus für die Leistung „ein erfolgreich operierendes Unternehmen aufgebaut zu haben" und ist zuversichtlich, dass „die beiden bereits mit dem Unternehmen vertrauten Geschäftsführer die Gesellschaft erfolgreich weiterführen und entwickeln".

drucken nach oben