Die Fernwärmeversorgung in Olching

 

Schwaigfeld1

 

Entdecken Sie die vielen Vorteile durch die Versorgung mit Fernwärme

Fernwärme ist eine feine Sache!

Sie ist preiswert, benötigt nur geringen Platz im Haus und gewährleistet ganzjährig eine sichere Versorgung.

In Olching leistet Fernwärme sogar einen Beitrag zum Klimaschutz, da sie weitgehend CO2 -neutral und ohne den Einsatz jeglicher Primärrohstoffe im Abfallheizkraftwerk der GfA in Geiselbullach erzeugt wird. Der Abfall besteht zu über 50% aus biogenen Stoffen und wird hocheffizient zur Produktion von Strom und Wärme genutzt. Das so entstandene heiße Wasser gelangt über ein Rohrleitungssystem in die angeschlossenen Gebiete, wo es in der Hausanschlussstation jedes Endabnehmers in Heizenergie umgewandelt und auch zur Warmwasserbereitung für die Gebäude eingesetzt wird.

Die Versorgung mit Energie ist eine in der Verfassung verankerte Aufgabe der Kommunen. Die Stadt Olching nimmt diese Aufgabe sehr ernst und beteiligt sich deshalb aktiv an der Fernwärmeversorgung, die in Olching durch unser Stadtwerk durchgeführt wird.

Die Stadtwerke Olching beraten Sie gerne ausführlich.

Fernwärme ist preiswert

  • Kostenintensive Faktoren wie Anschaffung und Installation einer Wärmepumpe oder eines Heizkessels entfallen
  • Geringer Betriebs- und Wartungsaufwand
  • Keine Kosten für Kaminreinigung und Emissionsprüfung
  • Fernwärme ist weitgehend unabhängig vom Öl- oder Gasmarkt
  • Staatliche Förderung möglich

 

Fernwärme spart Platz

  • Kompakte Hausanschlussstation
  • Keine Brennstoffbevorratung
  • Kein Heizkessel

 

Fernwärme ist sauber und sicher

  • Keine Lagerung brennbarer Stoffe
  • Kein Feinstaub oder Qualm
  • Keine Geruchsbelästigung
  • Sichere & geräuscharme Hausanschlussstation
  • Hohe Versorgungssicherheit

 

Mit Fernwärme heizen Sie umweltbewusst!

  • Fernwärme wird nahezu CO2-frei erzeugt.
  • Es kommen keine fossilen Brennstoffe wie Öl, Gas oder Kohle zum Einsatz. Fernwärme schont somit die Umwelt und unsere natürliche Ressourcen. Mit Ihrer Entscheidung für diese Heiztechnik verbessern Sie die Lebensqualität für sich und die kommenden Generationen.

 

Inkrafttreten des EEWärmeG zum 01.01.2009

Im Interesse des Klimaschutzes möchte der Gesetzgeber im Rahmen des Erneuerbaren Energien Wärmegesetz (EEWärmeG) eine nachhaltige Energieversorgung und die Weiterentwicklung von Technologien zur Erzeugung von Wärme aus erneuerbaren Energien fördern, um fossile Ressourcen zu schonen. Dadurch soll sich der Anteil an erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2020 von aktuell 6% auf 14% erhöhen.

Es verpflichtet jeden Eigentümer von Neubauten ab dem 01.01.09, seinen Wärmebedarf zu einem bestimmten Anteil aus erneuerbaren Energien zu decken.

Des Weiteren ist es den Ländern erlaubt, eine Pflicht zur Nutzung von erneuerbaren Energien bei bereits errichteten Gebäuden festzulegen.

Mit dem Anschluss an das Fernwärmenetz erfüllen Sie die gesetzlichen Bestimmungen bereits jetzt ohne Mehraufwand!

 

Wie komme ich zu Fernwärme?

Die Fernwärmeversorgung wird durch die Stadtwerke Olching durchgeführt. Auf der Internetseite www.stadtwerke-olching.de finden Sie alle relevanten Informationen und Formulare! Sie erreichen die Stadtwerke Olching GmbH auch unter 08142-448468-0 oder persönlich im Ilzweg 1, direkt hinter der Bahnunterführung!

 

drucken nach oben