Gründung eines Gesamtelternbeirates

Schule

[01.09.2017] - Dem Beispiel anderer Kommunen folgend, ist aus dem Kreis der Elternbeiräte heraus die Idee entstanden, einen Gesamtelternbeirat für Olching zu implementieren.

Dieser soll den Elternbeiräten aller in Olching angesiedelten Kindertagesstätten (Krippen, Kindergärten, Horte und Kinderhäuser, unabhängig von der Trägerschaft) und allen Schulen (Grundschulen, Mittelschule, Gymnasium) offenstehen.

Ziel des Gesamtelternbeirats soll es insbesondere sein, sowohl ein Austauschforum zu haben („Vernetzung“) als auch gebündelt Informationen, Anfragen und Anregungen an die Stadt zu überbringen. Im umgekehrten Fall kann die Stadt dann natürlich ebenfalls Anliegen an den Gesamtelternbeirat und somit an die angeschlossenen Elternbeiräte herantragen. Die initiativen Elternbeiräte streben nach intensiven Überlegungen die Gründung eines Vereins an. Die Mitgliedschaft im Verein soll kostenlos und freiwillig sein. Ein Vorschlag für die erforderliche Vereinssatzung wird gerade ausgearbeitet.

Nach aktuellem Stand soll Anfang bzw. Mitte November eine konstituierende Sitzung in einer Olchinger Lokalität stattfinden.

Zu dieser wird ein Einladungsschreiben des Ersten Bürgermeisters Andreas Magg erfolgen, der voraussichtlich als Gast an dieser Sitzung teilnehmen wird. Ziel der Veranstaltung soll vor allen Dingen die Verabschiedung der Satzung, die Verteilung der erforderlichen Funktionen sowie die Klärung grundsätzlicher, organisatorischer Fragen sein.

Die Stadt begrüßt die Gründung eines Gesamtelternbeirates und dankt den Initiatoren für deren großes Engagement. Auch seitens der Verwaltung wird mit der Etablierung eines Gesamtelternbeirates die Hoffnung bzw. Erwartung verbunden, dass insbesondere durch einen institutionalisierten Austausch und verbesserten Informationsfluss die Zusammenarbeit zwischen Elternschaft, Bildungs- und Erziehungseinrichtungen sowie Stadt zum Wohle der Kinder und Jugendlichen verbessert wird.

drucken nach oben