Bücherflohmarkt im Sozialzentrum wieder ein voller Erfolg!

Erlös Bücherflohmarkt Sozialzentrum

[12.06.2017] - Ende April fand wieder der allseits beliebte Bücherflohmarkt im Haus der Begegnung statt. Alle Romane, Bildbände, Hörbücher, Spiele und DVDs, die zum Verkauf standen, waren im Vorfeld gespendet worden. Kaffee und Kuchen sowie ein kleines Mittagessen sorgten für eine angenehme Atmosphäre, so dass sich die Gäste gerne auch länger aufhielten. Insgesamt konnten so gut 1.500 € für den guten Zweck eingenommen werden.

„Die Käuferinnen und Käufer haben die Beträge gerne für den guten Zweck großzügig aufgerundet.“ erklären die beiden Mitarbeiterinnen Daniela Paunert und Sabine Probst. Anfang Juni nun konnten die Spenden an die beiden begünstigten Institutionen übergeben werden: Das Familienpflegewerk Olching und den Sozialfond der Stadt. Die je 750 € werden somit viel Gutes bewirken. „Da die Krankenkassen uns immer noch nicht kostendeckend finanzieren, sind wir auf Spenden angewiesen.“ erläutert Alexandra Kepurra vom Familienpflegewerk. Der Sozialfond der Stadt Olching dient der schnellen und unbürokratischen Hilfe in Not Geratener. „Oft können bereits kleine Beträge eine Krise abwenden.“ weiß Meike Wilski, stellvertretende Leiterin des Amtes für Bildung und soziales Leben.

Ende April 2018 wird der nächste Bücherflohmarkt im Sozialzentrum stattfinden. Frau Paunert und Frau Probst bitten aber darum, erst ab Januar 2018 Bücherspenden hierfür abzugeben, da im Sozialzentrum keine ausreichenden Lagermöglichkeiten bestehen.

drucken nach oben