Wirtschaftsförderung der Stadt Olching

Frau Sonja Weyland

Tel: 08142/200195

Fax: 08142/2004510

Internet: wirtschaftsfoerderung@olching.de

im Rathaus, Zimmer 125

 

ist für die Wirtschaftsförderung zuständig. Ohne feste Parteiverkehrszeiten steht er Ihnen neben dem Ersten Bürgermeister Andreas Magg als Ansprechpartner zur Verfügung. Eine telefonische Anmeldung sollte, wegen auch wahrzunehmenden Außenterminen, im eigenen Interesse erfolgen.

 

Wesentliche Aufgaben der Wirtschaftsförderung:

  • Ansprechpartner für alle Gewerbetreibenden und Untenehmen
  • Standortmarketing und Imagebildung
  • Betreuung vorhandener Betriebe
  • Verbesserung der Wirtschaftstruktur
  • Neuansiedlung von Unternehmen

 

Lebensraum und Wirtschaftsstandort Olching

Die Stadt Olching, mit 26.843 Einwohnern (Stand 01.04.2015), ist im Wirtschaftsraum München ein idealer Standort.

Nur 20 km von München-Zentrum entfernt und sehr verkehrsgünstig gelegen, ist Olching von München-Zentrum aus mit der S3 in 20 Minuten erreichbar. Mit dem Auto sind 2 Autobahnanbindungen, die A8 Ausfahrt Dachau, Fürstenfeldbruck, Olching, und die A99 Ausfahrt Lochhausen, Gröbenzell, direkt im Stadtgebiet Olching bzw. 10 Kilometer entfernt vorhanden. Der Franz-Josef Strauß Flughafen ist über die Autobahn in ca. 25 Minuten erreichbar. Die Bundesstraße B 471 verstärkt mit 2 Ausfahrten die Verkehrsanbindung von Olching.

Neben der guten Verkehrsanbindung ist auch der hohe Freizeitwert von enormer Bedeutung. Olching hat drei Badeseen, vier Sportanlagen jeweils mit Tennisplätzen, einen Golfplatz  und einen Minigolfplatz, ein Speedwaystadion und einen Festplatz. Besonders hervorzuheben sind die reizvollen Amperauen, die grüne Lunge Olchings, die inmitten der Bebauung zwischen den Ortsteilen Olching und Esting/Neu-Esting liegen. Sie werden von der Amper und dem Mühlbach durchflossen. Der Mühlbach, als Kanal abgezweigt von der Amper, dient der Stromerzeugung.

Das Angebot in der Kinder- und Jugendbetreuung untermauert die soziale Verantwortung der Stadt Olching. Olching verfügt auch über ein vielfältiges Handels- und Dienstleistungsangebot, ohne Abhängigkeit von wenigen Großbetrieben.

Derzeit gibt es in der Stadt Olching 3 Grundschulen, 1 Mittelschule und 1 Gymnasium. 2 Realschulen sind in den Nachbarorten Maisach und Puchheim auf   gut ausgebauten Radwegen innerhalb von 15 Minuten oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr gut zu erreichen. Die Stadt verhandelt momentan mit dem Schulamt und dem  Kultusministerium über die Einrichtung von Ganztagesschulen.

Die Kulturwerkstatt am Olchinger Mühlbach (KOM) hat sich seit der Eröffnung einen festen Platz im Kulturgeschehen des Landkreises gesichert. Nicht mit Massenveranstaltungen, sondern mit einem kleinen niveauvollen Programm hat sich das KOM unter kulturell Interessierten einen Namen mit Qualitätsanspruch gemacht. Stellvertretend seien hier nur die Eleven-eleven-Konzertreihe, die Barocknacht und Konzerte am Steinway-Flügel durch international bekannte Künstler genannt.

Standortinformationen  
   
Einwohner: 27.842
Stand 31.5.2017  
   
Bauflächen  
allgemeines Wohngebiet 282,3 ha
Mischgebiet 53,0 ha
Gewerbegebiet 97,9 ha
   
Grundsteuer  
a) für land- und forstwirtschaftliche Betriebe (A) 310 v.H.
b) für sonstige Grundstücke (B) 310 v.H.
   
Gewerbesteuer 350 v.H.

 

 

Verkehrsanbindung

 

  • S-Bahn S3                        zentrumsnahe Haltestellen Olching und Esting

 

  • Örtliche und überörtliche ÖPNV-Busverbindungen:


    Bus 834:        Olching Gymnasium, Olching S3, Gewerbegebiet, Eichenau S4
    Bus 835:        Olching S3, Geiselbullach, Esting S3, Esting, Schloß

    Bus 836:        Esting, Schloß, Esting S3, Geiselbullach, Gewerbepark

    Bus 843:        Olching S3, Emmering, Fürstenfeldbruck S4

    Bus 736:        Fürstenfeldbruck S4, Olching S3, Dachau S2, Dachau, schulzentrum

     

  • Autobahnanschluss am Ort A8, Ausfahrt Dachau, Fürstenfeldbruck, Olching

  • Autobahnanschluss in 10km       A99, Ausfahrt Lochhausen, Gröbenzell

 

 

Wichtige Links für Unternehmen

Förderung:

   
   
Bundesministerium für Wirtschaft  
und Technologie (Sonderseiten) www.bmwi.de
   
Förderbank des Bundesministeriums  
für Wirtschaft und Technologie www.bmwa.bund.de
   
Investitions- und Strukturbank www.invest-in-bavaria.de
   
KfW-Förderbank www.kfw-foerderbank.de
   
Kfw-Mittelstandbank www.kfw-mittelstandbank.de
   
Beratung:  
   
Hier finden Sie den direkten Kontakt zu wichtigen Einrichtungen und Verbänden:  
   
IHK für München und Oberbayern  
Informations- und Servicezentrum  
Tel. 089/5115-0 www.muenchen.ihk.de
   
LfA Förderbank Bayern www.lfa.de
   
BayBG Bayerische Beteiligungs-  
gesellschaft mbH www.baybg.de
   
Bayerisches Staatsministerium für  
wirtschaft, Verkehr und Technologie www.stmwivt.de
   
Bundesministerium für Bildung www.bmbf.de
und Forschung  
   
   

Wir haben auf unserer Homepage Links zu anderen Seiten gesetzt. Für all diese Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der hier verlinkten Seiten haben. Deshalb übernehmen wir ausdrücklich keine Haftung für Seiten, auf die von unserer Homepage aus verwiesen wird. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben