Lagebeschreibung

Ortsplan

Die Stadt Olching liegt etwa 20 Kilometer westlich von München. Das Gebiet der heutigen Stadt erstreckt sich zu beiden Seiten der Amper und liegt ungefähr auf halbem Weg zwischen Fürstenfeldbruck und Dachau und gehört zum Landkreis Fürstenfeldbruck.

 

Mit Rechtsverordnung der Regierung von Oberbayern vom 10. Januar 1978 wurden die selbständigen Gemeinden Olching, Esting und Geiselbullach zu einer Großgemeinde zusammengeschlossen und erhielt den gemeinsamen Namen „Olching". Die Ortsteilnamen Esting, Neu-Esting, Geiselbullach und Graßlfing blieben erhalten.

 

2011 wurde Olching zur Stadt ernannt.

 

Olching liegt verkehrsgünstig an der A8 München - Stuttgart (Ausfahrt Fürstenfeldbruck / Dachau).

 

Der Franz-Josef Strauß Flughafen ist über die Autobahn in ca. 40 Minuten erreichbar.

 

Die S-Bahn S3 fährt im 10- bzw. 20-Minuten Takt in die Landeshauptstadt München. Die Fahrt bis Marienplatz (Zentrum) dauert 27 Minuten.

drucken nach oben